Grundvorstellungen zum Integralbegriff

Aus Wiki des Arbeitskreises MSS (Landau)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundvorstellungen zum Integralbegriff

In der Einführung in die Integralrechnung spielen zwei Grundvorstellungen eine Rolle:

  1. Integral als rekonstruierter Bestand
  2. Integral als orientierter Flächeninhalt

Um einen korrekten Eindruck vom Integral zu bekommen, kann auf keinen der beiden Grundvorstellungen verzichtet werden. Beide Grundvorstellungen sind sowohl für die Einführung als auch für die Vertiefung geeignet. Es ist wünschenswert, dass beide Möglichkeiten behandelt werden und die Zusammenhänge zwischen den beiden Interpretationsmöglichkeiten an möglichst eilen Stellen angezeigt werden.

Wir haben in einem ersten Schritt die Vorgehensweise zusammengefasst. As nächstes sollen Beispielaufgaben gesammelt werden, die für den Unterrichtseinsatz gut geeignet sind. Die Tabelle mit den Aufgabenvorschlägen ist zwar noch im Arbeit, für den ersten Eindruck kann aber schon heruntergeladen werden:
Das ist eine erster Übersicht über die mögliche Vorgehensweisen bei der Einführung in die Integralrechnung. Die Tabelle ist noch nicht vollständig.